TSV Altenholz beim Gothia Cup - seit 1999
TSV Altenholz beim Gothia Cup - seit 1999

A-Finale G17/B18

Der 40. Gothia Cup ist beendet!
Traditionell endet das weltgrößte Jugendfußballturnier mit dem B18-Finale, in dem sich 2014 zwei schwedische Teams gegenüber standen. Am Ende gewann GC-Gastgeber BK Häcken gegen Lärje Angered IF 6:4 nach Elfmeterschießen. Nach regulärer Spielzeit hatte es 1:1 gestanden.
In der Altersklasse G17 gab es ebenfalls ein schwedisches Finale. Dort setzte sich Vaksala SK aus Uppsala gegen Göteborgs DFF mit 2:1 durch. Vaksala ging in der 9. Minute durch Elin Åkerman in Führung, die Göteborg in der 53. Minute durch Olivia Johansson ausgleichen konnte. Doch im Gegenzug traf Klara Molin zum Siegtreffer für Vaksala SK.

 

G17: Vaksala SK - Göteborgs DFF 2:1
B18: BK Häcken - Lärje Angered IF 6:4 n.E.

G17 - B-Finalrunde

Für die G17 ist im 1/16-Spiel der B-Finalrunde Endstation. Gegen Valur aus der isländischen Hauptstadt Reykjavik kassierte der TSVA eine 0:5-Niederlage. Lóa Yona Zoé Fenzy (12.), Hildur Karítas Gunnarsdóttir (20.) und Helga Sóley Hallgrímsdóttir (24.) trafen vor der Pause. Nach dem Pausentee erhöhte Íris Sævarsdóttir mit einem Doppelschlag (32., 39.) auf 5:0. Nach der B18 verabschiedet sich auch die G17 aus dem Turnier.

 

Die G17 gewinnt ihr erstes Spiel beim Gothia Cup überhaupt und erreicht die nächste Stufe der B-Finalrunde. Gegner heute um 19:50 Uhr im Stadion Slottskogsvallen ist Valur aus Island.

Emma Raff machte mit ihren beiden Toren (3., 7. Minute) früh alles klar und bescherte dem TSVA einen 2:0-Sieg im SH-"Derby" gegen den TSV Süderbrarup.

 

 

B18 - A-Finalrunde

Das 2. Spiel des Tages lief nicht gut für die B18 des TSVA. Ein individueller Fehler sorgte in der 3. Minute für das 0:1 durch Rasmus Hegab. Gelb-Schwarz mühte sich vergebens und konnte sich bei Keeper Lennard Sydow bedanken, dass es für Gunnilse IS nur zur 2:0-Pausenführung reichte (Ervin Heremic, 29.). Die zweite Hälfte begann dankbar schlecht. Kurz nach Wiederanpfiff schloss Srud Hamad zum 3:0 (32.) für die Schweden ab. In der Folge fiel der TSVA nur durch Foulspiele auf. Azad Charaghi (50.) und Jere Päkkilä (59.) sorgten für den 5:0 Endstand. Das Turnier ist somit für die B18 beendet.

 

Die B18 hat das erste Spiel in der A-Finalrunde gegen Tromsø IL mit 4:0 gewonnen. Der TSVA ging bereits in der 3. Minute durch Patrick Rosenau in Führung. Diese konnten Ahmed Aghali (19.) und Jonas Schäfer (24.) zur 3:0-Halbzeitführung ausbauen. Und auch in der zweiten Hälfte ließen die Gelb-Schwarzen gegen robuste Norweger nichts anbrennen. Den Schlusspunkt zum 4:0-Endstand setzte erneut Jonas Schäfer in der 44. Minute.

 

 

G17 - 3. Spieltag

Die G17 des TSV Altenholz verliert auch das letzte Gruppenspiel. Gegen Ope IF verloren die Mädchen mit 1:4. Emma Berglund brachte die Schwedinnen aus Östersund mit 1:0 in der 14. Minute in Führung, die Cornelia Festin nach der Pause (30.) ausbauen konnte. Im Gegenzug verkürzte Emma Raff (31.) mit ihrem zweiten Turniertor auf 1:2. In der 35. Minute sah Hjördis Bänsch nach einem Vergehen im eigenen Strafraum die Rote Karte. Den damit verbundenen Strafstoß konnte Torhüterin Matilde Kornappel parieren. Ida Fitzgerald sorgte mit ihren beiden Treffern (39.,50.+1) gegen dezimierte Altenholzerinnen für den 4:1-Endstand.

Ergebnisse 3. Spieltag:
TSV Altenholz - Ope IF 1:4
FK Fjellhamar - Töreboda IK 3:0

 

B18 - 3. Spieltag

Das Spiel der B18 hat nicht stattgefunden, da der argentinische Gegner nicht angetreten ist. Das Spiel wird mit 3:0 für den TSVA gewertet!
Ergebnisse 3. Spieltag:

TSV Altenholz - Club Atlético Almafuerte 3:0

SK Vard Haugesund - IFK Arvidsjaur 3:0

 

 

G17 - 2. Spieltag

Zwar erzielte das Team von Lukas Kaus und Andre Kornappel erneut ein Tor, musste sich aber dennoch den Norwegerinnen von FK Fjellhamar mit 1:8 (1:4) geschlagen geben.

In der 4. Minute ging FK durch Elin Våde in Führung. Karina Amlie sorgte mit einem Hattrick (17., 19. und 20.) für die 4:0-Führung, ehe dem TSVA in der 21. Minute durch Morlin Stargardt der Ehrentreffer gelang. In Halbzeit zwei begann dann die Zeit von Maia Rostad Peckel, die ebenfalls drei Treffer (37., 54. und 56.) erzielen konnte. Das 6:1 ging auf das Konto von Elin Våde.

Ergebnisse 2. Spieltag:
TSV Altenholz - FK Fjellhamar 1:8
Ope IF - Töreboda IK 1:1

 

B18 - 2. Spieltag

Die B18 startete gut in das zweite Grupenspiel gegen SK Vard Haugesund aus Norwegen. Doch die athletischen Norweger gingen in der 8. Minute durch Lars Bernhard Heggøy in Führung. Der gleiche Spieler zeigte sich auch für das 2:0 (19.) verantwortlich. Mats Kvalvågnes erhöhte vor dem Pausentee (23.) auf 3:0. Nach dem 4:0 (33.) durch Christian Alstad musste der TSV ab der 37. Minute mit 10 Mann, Sahin Bicim sah zur Verwunderung von Gelb-Schwarz eine gelb-rote Karte, auskommen. Den Schlusspunkt zu Gunsten der robusten Nordlichter setzte Thore B. Pedersen, der in der 44. Minute zum 5:0-Endstand traf.
Ergebnisse 2. Spieltag:

TSV Altenholz - SK Vard Haugesund 0:5

IFK Arvidsjaur - Atlético Almafuerte 4:1

G17 - 1. Spieltag

Die G17 hat ihr erstes Spiel beim diesjährigen Gothia Cup mit 1:2 gegen Töreboda IK verloren. Die Västergötländerinnen gingen in der 4. Minute durch Emilia Nygren in Führung. Die gleiche Spielerin erzielte in der 8. Minute die 2:0-Führung für die Schwedinnen. Das erste Tor einer Altenholzer Mädchenmannschaft beim Gothia Cup überhaupt erzielte Emma Raff in der 49. Minute zum 1:2-Endstand.

Im zweiten Spiel der Gruppe 13 besiegten die Norwegerinnen von FK Fjellhamar Schwedens Ope IF mit 5:0.

B18 - 1. Spieltag

Die B18 startete auch in diesem Jahr mit einem Sieg in den Gothia Cup. Jonas Schäfer brachte den TSVA in der 8. Minute gegen den IFK Arvidsjaur mit 1:0 in Führung. Doch noch vor dem Pausentee glichen die Schweden aus Lappland aus. Erneut Jonas Schäfer sorgte mit seinem zweiten Treffer (46.) für den 2:1-Siegtreffer.
FK Vard Haugesund (N) besiegte im Parallelspiel die Argentinier von Club Atletico Almafuerte mit 7:0.

Hier geht es zur offiziellen Seite des Gothia Cups:

TSVA-Teilnahmen

1999  2000  2001  2003  2004

2005  2006  2007  2008  2009

2010  2011  2012  2013  2014


2015  2016  2017  2018  2019

Druckversion Druckversion | Sitemap
2012-2019 © TSV Altenholz - Fußballabteilung - Gothia Cup-Organisation